4 gute Dinge (im Juni)

Südfrankreich Juni 2015: 4 gute Dinge im Juni

Südfrankreich, Juni 2015

Heute ist der 21. Juni, der längste Tag des Jahres! Ein guter Zeitpunkt, mal wieder über ein paar Dinge zu schreiben, die mich im Moment beschäftigen:

+ Ich finde es unglaublich interessant, die Routinen und Gewohnheiten andere Menschen zu lesen. Klingt nicht so spannend, aber ich bin ganz offensichtlich nicht die einzige, denn es gibt zigfach Artikel oder ganze Webseiten, die sich mit diesem Thema beschäftigen. Ein Porträt, das mich ganz besonders fasziniert hat, war von Austin Kleon: Er ist Autor und Künstler und sein Tagesablauf ist wirklich bunt und ganz anders, als man ihn „normalerweise“ strukturieren würde. Sein Newsletter ist übrigens auch sehr empfehlenswert.

+ Aus irgendeinem Grund ist das Persönlichkeitsenneagram im Moment in aller Munde (ein System, das Menschen in neun unterschiedliche Persönlichkeitstypen einteilt, hier noch besser beschrieben). Es soll helfen, sich selbst und andere Menschen besser zu verstehen und so auch besser kommunizieren zu können. Der Podcast „That Sounds Fun“ hat im Moment eine Reihe zum Enneagram: In jeder Folge wird ein Persönlichkeitstyp interviewt (mit den immer gleichen Fragen) und es ist super spannend, wie unterschiedlich die Antworten ausfallen. Wirklich hörenswert!

+ Die zweite Staffel „The Good Fight“ ist auf Amazon Prime! Ich habe in letzter Zeit quasi komplett aufgehört Serien/Filme zu sehen und lese stattdessen (nach einer erschreckend unangenehmen Umgewöhnungsphase), doch ich kann mich im Moment schlecht beherrschen, nicht eine Folge nach der anderen wegzuschauen. Sind zum Glück nur 13.

+ Apropos mehr lesen: Letzte Woche habe ich (endlich) „Everything I never told you“ von Celeste Ng gelesen. So ein gutes Buch! Die Grundgeschichte ist sehr traurig (ein Mädchen stirbt und die Familie arbeitet diesen Tod auf), doch Ng schafft es unglaublich gut, die unterschiedlichen Nuancen der menschlichen Beziehungen zu beschreiben. Bestimmt eines der besten Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe!

Meet Hanna

Hanna's Places - a green lifestyle blog

Hanna’s Places ist ein Online-Magazin für nachhaltigen Lifestyle, geschrieben von Hanna Ulatowski. Bewusste Veränderungen beginnen im Kleinen und hier erfährst du, wie du sie in deinen Alltag integrieren kannst.