Die letzten Sommertage

Sommer: A bucket list for the last few days of summer

Während ich diesen Text schreibe, sitze ich auf dem Balkon und habe die warme Sonne im Gesicht. Der Sommer fühlt sich an, als ob er niemals enden wird. Trotzdem, es ist schon fast Ende August. Die Tage werden schon langsam kürzer, wenn morgens mein Wecker klingelt, ist es immer noch dämmrig. Die ersten beiden Septemberwochen bin ich im Urlaub und danach wird der Herbst wirklich eingezogen sein.

Also gilt es, die letzten Tage Sommer noch einmal in allen Zügen zu genießen! Hier sind fünf kleine Dinge, um die Sonne wirklich auszunutzen.

Sommer: A bucket list for the last few days of summer Sommer: A bucket list for the last few days of summer
Weiterlesen…

Ein Wochenende in Antwerpen

A weekend in lovely Antwerp: Meine Tipps für ein wunderschönes Wochenende in Antwerpen

Letztes Wochenende war ich ganz spontan für ein paar Tage in Antwerpen. Ich war schon zweimal hier und komme immer wieder gerne. Viele Sehenswürdigkeiten, Museen, Cafés und Restaurants machen die Stadt nämlich perfekt für einen Kurztrip. So sind wir Freitag nachmittag nach der Arbeit in der Zug gesprungen und waren am frühen Abend schon im sonnigen Antwerpen.

Die Stadt ist klein genug, dass man überall hinlaufen kann – deshalb haben wir auch genau das getan. Nachdem wir unsere Tasche im (wirklich tollen!) Airbnb, ging es gleich in die Stadt für einen Spaziergang am Hafen. Das Wetter war perfekt und sommerlich und schon nach ein paar Stunden war der Alltag kilometerweit entfernt.

A weekend in lovely Antwerp: Meine Tipps für ein wunderschönes Wochenende in Antwerpen A weekend in lovely Antwerp: Meine Tipps für ein wunderschönes Wochenende in Antwerpen A weekend in lovely Antwerp: Meine Tipps für ein wunderschönes Wochenende in Antwerpen A weekend in lovely Antwerp: Meine Tipps für ein wunderschönes Wochenende in Antwerpen

Natürlich gab es zum Abendessen Pommes – was isst man auch sonst in Belgien? Als wir glücklich gegessen hatten (und fast platzten) ging es wieder zurück nach Hause. Unser Airbnb hatte nämlich ein ganz besonderes Detail: Eine riesige Dachterasse, die über die ganze Stadt schaute. Viel besser als jede Rooftop-Bar im Zentrum – und perfekt für ein kleines Feierabendbier.

Im Bild unten seht ihr die Dachterasse, perfekt oder?
Weiterlesen…

Ein Morgen in der Löffelbar

Der perfekte Samstagmorgen: Brunch in der Löffelbar

Ein guter Samstag sollte doch immer mit ausgiebigem Brunch und alten Freunden starten. Leckeres Essen, lange Gespräche, literweise Kaffee und ich bin glücklich.

Genau so ein Samstag war letztes Wochenende, denn ich war noch einmal in meiner alten Heimat, in Düsseldorf. Auch wenn ich mir nicht mehr vorstellen könnte, hier zu wohnen, wird Düsseldorf immer ein Ort bleiben, an den ich gerne zurückkomme. Vor allem, wenn gute Freunde mit dabei sind!

Der perfekte Samstagmorgen: Brunch in der Löffelbar Ein Morgen in Düsseldorf: Brunch in der Löffelbar

Auf lange Freundschaften

Eine Freundin, die ich noch aus der Schulzeit kenne, war zufällig auch noch einmal in der Gegend. So entschlossen wir uns, gemeinsam mit meiner alten Mitbewohnerin endlich nochmal zusammen frühstücken zu gehen. Das war, als wir noch in der gleichen Stadt wohnten, ein beinahe wöchentliches Ritual und unser letztes Treffen schon viel zu lange her.
Weiterlesen…

Bonn: Wandern auf dem Rheinsteig

Bonn: Wandern auf dem Rheinsteig

Puh, es ist warm! Bei 37 Grad sitze ich gerade in meiner Wohnung und versuche mit kaltem Tee und Eis irgendwie kühl zu bleiben. An Bewegung ist da nicht zu denken…

Ganz anders als letzte Woche, als wir bei strahlendem Sonnenschein, aber etwas menschlicheren Temperaturen über den Rheinsteig gewandert sind. Naturmäßig hat die Gegend um Bonn ja wirklich viel zu bieten. Wir mussten nur ein paar Bahnhaltestellen fahren und waren mitten im schönen Siebengebirge.
Bonn: Wandern auf dem Rheinsteig Bonn: Wandern auf dem Rheinsteig

Rheinsteig: Infos zur Strecke

Wir sind die zweite Etappe des Rheinsteigs gewandert, von Königswinter bis nach Bad Honnef (eigentlich – aber dazu später mehr ;). Der gesamte Rheinsteig ist 320 km lang und führt von Bonn bis nach Wiesbaden am Rhein entlang. Die meisten Etappen sind dabei super mit der Bahn erreichbar. So kann man an einem Tag von einer Etappe zur nächsten wandern und dann im Zug wieder zurück nach Hause fahren.
Weiterlesen…

Meine Sommer-Leseliste 2018

Eiskaffee und gute Bücher: Meine Sommer-Leseliste 2018 Es ist Mitte Juli, der Sommer in vollem Gange und auch die Sommerferien sind da! Meine Schulzeit ist schon etwas länger her, ich kann mich also nicht über 6 freie Wochen freuen. Trotzdem ist der Sommer für mich immer noch eine besondere Zeit, wie eine Auszeit aus dem Rest des Jahres. Mehr Zeit draußen, mehr Zeit mit Freunden und – endlich mehr Zeit zum Lesen! Am besten natürlich am Badesee ;)

Letzte Woche hatte ich Geburtstag (25 schon!) und zu jedem Geburtstag bekomme ich auch eine Reihe wirklich guter Bücher geschenkt. Hier also eine kleine Auswahl an Büchern, auf die ich mich schon freue:

Unterleuten – Juli Zeh

Juli Zeh ist eine deutsche Autorin, die ich schon länger endlich mal lesen wollte. Immer wieder tauchen ihre Romane auf Bestsellerlisten oder in Empfehlungen auf und ich bin neugierig. Los geht es jetzt mit Unterleuten, der Geschichte über ein Dorf in Brandenburg. Hier wirkt auf den ersten Blick alles ganz beschaulich – wie das Dorfleben so ist – unter der Oberfläche brodelt es allerdings ganz gewaltig. Ich lese super gerne Gesellschaftsromane, sei es nun über eine Hausgemeinschaft, eine Familiengeschichte oder eben ein Dorf. Daher klingt die Geschichte genau nach etwas, was mir sehr gut gefallen wird.
Weiterlesen…

Older Posts »

Meet Hanna

Hanna's Places - a green lifestyle blog

Hanna’s Places ist ein Online-Magazin für nachhaltigen Lifestyle, geschrieben von Hanna Ulatowski. Bewusste Veränderungen beginnen im Kleinen und hier erfährst du, wie du sie in deinen Alltag integrieren kannst.