Ein Morgen in der Löffelbar

Der perfekte Samstagmorgen: Brunch in der Löffelbar in Düsseldorf

Ein guter Samstag sollte doch immer mit ausgiebigem Brunch und alten Freunden starten. Leckeres Essen, lange Gespräche, literweise Kaffee und ich bin glücklich.

Genau so startete für mich das letzte Wochenende. Ich war mal wieder in meiner alten Heimat, in Düsseldorf. Hier habe ich für fast fünf Jahre gelebt und die Stadt in allen Zügen genossen. Auch wenn ich mir derzeit nicht vorstellen könnte, wieder in Düsseldorf zu leben, wird es immer ein Ort sein, an den ich gern zurückkomme. Vor allem, wenn gute Freunde mit dabei sind, die das Gefühl, noch einmal in der Zeit zurück zu gehen, noch größer machen.

Der Kaffee in der Düsseldorfer Löffelbar ist schaumig und gut. Auch wenn es draußen grau ist: Brunch in der Löffelbar in Düsseldorf hilft

Auf lange Freundschaften

Eine Freundin, die ich noch aus der Schulzeit kenne, war zufällig auch für das Wochenende in der Heimat. Wir haben eine von diesen Freundschaften, die nur alte Freunde kennen: Wir sehen uns meist nur ein paar Mal im Jahr, sind auch nicht regelmäßig in WhatsApp-Kontakt. Doch wenn wir uns sehen, ist es als ob unser letztes Treffen nur ein paar Tage her ist. Fast so, als ob wir immer noch in der Schule nebeneinander sitzen würden.

Um also zu „feiern“, dass wir beide mal wieder in der Gegend waren, mussten wir natürlich gemeinsam ausgehen. So entschlossen wir uns, gemeinsam mit meiner alten Mitbewohnerin endlich nochmal zusammen frühstücken zu gehen. Als wir noch in der gleichen Stadt wohnten, war das ein fast wöchentliches Ritual: Frühstücken, die Zeit vergessen, noch einen Kaffee trinken und so weiter :)

Ein Blick in die Karte in der Löffelbar in Düsseldorf Der Cappuccino in der Löffelbar in Düsseldorf

In der Löffelbar

Fürs Frühstück haben wir uns schließlich für die Löffelbar entschieden. Das ist eines dieser urigen Lokale, von denen es in Düsseldorf erstaunlich viele gibt. Du kannst eigentlich zu jeder Zeit vorbeikommen: Morgens zum Brunch, aber auch auf einen Drink am Abend. Ich war schon ein paar Mal hier und es war immer lecker und reichlich. Was sonst braucht man auch zum gemeinsamen brunchen?

Zum Essen gab es ganz klassisch das Käsefrühstück mit Ziegenkäse und Gruyere. Wenn das Brot lecker ist (und das ist es hier!), immer eine gute Wahl. Es gibt aber auch ausgefallenere Frühstücksmenüs in der Löffelbar, mit skandinavischen Thema oder Quinoabowls (hier könnt ihr euch die Speisekarte ansehen).

Wenn du mal in Düsseldorf bist und Zeit für ein ausgiebiges Frühstück habt, seid ihr hier gut aufgehoben. Die Bedienung ist auch immer freundlich, lässt dich in Ruhe, wenn du einfach nur deinen Kaffee trinken und quatschen willst. Ist aber trotzdem aufmerksam, wenn du nachbestellen oder gehen willst.

Auf viele weitere leckere Frühstückstreffen und alte Freundschaften!Das Käsefrühstück in der Löffelbar in Düsseldorf Das Menü in der Löffelbar in Düsseldorf

Meet Hanna

Hanna's Places - a green lifestyle blog

Hanna’s Places ist ein Online-Magazin für nachhaltigen Lifestyle, geschrieben von Hanna Ulatowski. Bewusste Veränderungen beginnen im Kleinen und hier erfährst du, wie du sie in deinen Alltag integrieren kannst.